... ist auch bei uns kein Trend, sondern Basis unserer bestehenden und zukünftigen Arbeit, "echt icke eben".

 

Verantwortliches Schaffen

Modemachen unter fairen Bedingungen, Schönes erschaffen mit einem guten Gefühl. Dieser Vision folgen wir bis heute und verbinden nachhaltige Materialien mit anspruchsvollem Design.

Zweimal jährlich entstehen im Berliner Atelier neue Kollektionen. Wir produzieren nur die vorbestellte Menge an Ware, sodass wir nach jeder Saison so gut wie keinen Überhang haben. Sparsamer Materialeinsatz, Haltbarkeit und ein langlebiges Design sind die sinnvollsten Maßnahmen unsere Ressourcen zu schonen.

Digitaler Fotodruck

Unsere foto-bedruckten Stoffe kommen aus Bayern und sind STANDARD 100 by OEKO-TEX ® zertifiziert.

Die verwendeten Farben sind GOTS-freigegebene Tinten aus Europa und somit so schonend wie möglich für Umwelt und Mensch, was die regelmäßigen gesetzlich vorgeschriebenen Kontrollen bzw. Immissionsschutzmessungen belegen.

Der Wasserverbrauch, der einerseits eine wertvolle natürliche Ressource, andererseits auch einen erheblichen Kostenfaktor darstellt, wurde durch eine eigens konzipierte und installierte Wasserrecycling-Anlage umweltschonend reduziert.

Regional und nachhaltig

Wir übernehmen Verantwortung in der Auswahl unserer Partnern. Neben Siegeln und Zertifikaten spielen für uns der persönliche Kontakt und übereinstimmende Werte eine zentrale Rolle bei der Auswahl.

Nachhaltigkeit und Regionalität sind wichtige Aspekte der gesamten Herstellungskette: angefangen bei der Wahl hochwertiger, ökologischer Materialien, einem umweltfreundlichen Druckverfahren, bis hin zur Fertigung in mittelständischen Handwerksbetrieben in Polen und der Vermeidung von langen Transportwegen.

Wir vermeiden Verpackungsmüll durch eine konsequente Mehrfachverwendung von Kartons. Unsere Verpackungen, Papiere und Druckerzeugnisse haben das "Blaue Engel" Siegel.

Der Warenversand erfolgt über DHL go green.

Unser Stromanbieter ist Lichtblick, Ökostrom.

Faire Produktion

Unsere Kollektionen werden in ausgewählten Handwerksbetrieben in Polen gefertigt. Luisella und Barbara begleiten jeden Produktionsschritt. Die Betriebe, mit denen icke,BERLIN bereits seit vielen Jahren zusammenarbeitet, besitzen die Expertise, um die besonderen Ansprüche der Kollektionen maßgerecht umzusetzen: "Wir haben mittelständische Betriebe gefunden, die das Können und die Begeisterung für ihr Handwerk mitbringen, die unsere Kollektionen brauchen".

Das ist keine Massenproduktion, sondern entsteht in Handarbeit in kleinen Auflagen. Wie etwa der Handzuschnitt, bei dem das Fotomotiv in Handarbeit exakt auf den Schnitt platziert wird. Da unsere Stoffe wertvoll sind, achten wir auf sparsamen Zuschnitt und wenig Abfall.

Pflegen und reparieren

Am nachhaltigsten ist es: weniger kaufen, auf die Qualität achten und lange tragen. 

Um die Idee der Langlebigkeit umzusetzen, empfehlen wir genau auf unsere Pflegeanweisungen zu achten.

Wer seine Kleidung gut auswählt, dafür vielleicht sogar mehr ausgibt als geplant, wird das Stück auch bewusster tragen, sorgfältiger pflegen und
möchte sich nicht davon trennen.

Wir reparieren oder verändern icke,LIEBLINGSSTÜCKE und bieten der icke,FREUNDIN an, sich mit Ihren Wünschen an uns zu wenden! Wir helfen gerne!

Lokale Kooperation

Berliner Manufaktur "factura"

Unsere Taschenserie entsteht in der Berliner Manufaktur "factura". An handwerklichen Arbeitsplätzen finden Menschen, die in ihrer Leistungsfähigkeit beeinträchtigt sind, ein ruhiges, entspanntes und anregendes Arbeitsumfeld für die berufliche Rehabilitation. Die freundliche und zugewandte Atmosphäre bietet Raum für jede Persönlichkeit.

Tu Gutes - Charity Shirt

Beim Kauf eines unserer Charity Shirts fließen 5 Euro pro Shirt
in das Kinder- und Jugendwerk "Die Arche" Kinderstiftung in Berlin.
Unser Ziel ist es gemeinsam mit unseren icke,FREUNDINNEN einen Beitrag zu leisten, um Kinder stark fürs Leben zu machen.

*Circularity scan von Julia Kline, Nachhaltigkeits-Strategin!