LEITGEDANKE

 

"icke" sagt der Berliner und meint damit "ich und mein individueller Stil" - in diesem Sinne entwerfen wir Lieblingsstücke mit exklusiv fotografierten Stadt- und Landszenen, die sich auf femininen und komfortabel geschnitten Kleidungsstücken wiederfinden. Poetischer Ideenreichtum wird tragbare Mode "made in Berlin".

"icke" ist sich seiner Verantwortung echt bewusst - Modemachen heisst für uns faires und nachhaltiges Schaffen! So zaubert ein icke,LIEBLINGSTEIL nicht nur uns, sondern auch allen icke,FREUNDINNEN gute Laune und ein Lächeln auf's Gesicht.


Jede Menge Wohljefühl in unserer fein-heimischen Mode wünschen die beiden Designerinnen, Luisella Ströbele und Barbara Kristen

 

DIE PHILOSOPHIE VON icke,BERLIN

 

icke,BERLIN das sind die Modedesignerin und Damenschneiderin Barbara Kristen sowie die Designerin und Fotografin Luisella Ströbele. Markenzeichen ihrer femininen Kollektion sind die komfortablen Lieblingsteile mit ausgeklügelten Schnitten. Exklusiv fotografierte Stadt- und Landszenen machen die Modelle zu wahren Blickfängern. Dank der perfekten Passform und den kunstvollen Fotodrucken erzählt jedes Kleidungsstück eine ganz eigene, überraschende Geschichte. Poetisch-anmutende Landschaften, heimische Tiere, bunte urbane Strukturen oder fotografische Muster spiegeln das positive Lebensgefühl von Barbara und Luisella wider. 

 

Inspiriert ist die icke,BERLIN Kollektion von den besonderen Momenten im Alltag der Designerinnen, ihrer Liebe zur Natur, zu ihren Gärten, zum Meer, zu den Bergen und zu schönen Orten, die sie bei gemeinsamen Reisen oder mit ihren Familien entdecken. Daraus entwickeln sich die Geschichten, die sie in ihrer aktuellen Kollektion erzählen. Wer die fließenden Röcke, schmeichelnden Kleider oder anschmiegsamen T-Shirts mit den kunstvollen Drucken anhat, trägt ihre Kreativität und Lebensfreude weiter und muss damit rechnen, auch einmal auf der Straße darauf angesprochen zu werden. Das ‚wat kiekst´n?‘ im Label ist Programm.

 

JEDES KLEIDUNGSSTÜCK IST EIN EIGENES, KLEINES KUNSTWERK

 

Die Kollektionen von icke,BERLIN entstehen in enger Zusammenarbeit und in ständigem Austausch der beiden Designerinnen.

 

Luisella ist zuständig für die Fotografien und die Drucke. Ihre Kamera hat sie immer dabei: „Oft verwende ich die Fotos genauso, wie ich sie aufgenommen habe. Mir ist es wichtig, dass der Fotocharakter erhalten bleibt. Aus der Entfernung sieht man ein Blumenmuster, beim genauen Hinschauen im Hintergrund die grünen Fenstersprossen eines Gartenhauses, davor blühende Cosmeen.“ 

Im aktuellen icke,WINTER gibt es ein Motiv mit einem strahlen blauen Teich. „Den habe ich am Blautopf in der Nähe meines Geburtsortes auf der Schwäbischen Alb fotografiert. Die Farben des Herbstlaubes um den kristallblauen See sind wunderbar. Zur gleichen Zeit hatte sich ein Eisvogelpaar hier bei uns in Berlin an einem Teich niedergelassen. Daraus entstand ein Wenderock mit Seemotiv auf der einen Seite und einem grossen, schmückenden Eisvogel aus der anderen Seite. Für mich alte und neue Heimat.“ 

Von Barbara kommen Schnitt- und Modellgestaltung: „Ich mache aus der Fläche die Form.“ Welches Motiv zu welchem Schnitt passt, welche Fotos ihren Weg auf die Kleidung finden, das besprechen und entscheiden Luisella und Barbara gemeinsam. „Das icke,EXPERIMENT ist uns heilig. Jede Saison entsteht eine neue Verarbeitungs- oder Schnitttechnik wie z.B. der gebondete Wenderock, einer unserer Lieblinge.“ In diesem Entwicklungsprozess steckt ganz viel gemeinsame Feinarbeit: Wie muss ein Druck sein, damit er auf bestimmte Kleidungsstücke passt? Wie muss ein Kleidungsstück gestaltet sein, damit das Fensterkreuz auf dem Foto genau auf dem Gehschlitz platziert ist? Und wie soll der Schnitt aussehen, damit er feminin und vorteilhaft kleidet? „Gemeinsam probieren wir an, gestalten und verändern bis alles für uns und alle icke,FREUNDINNEN passt.“ 

So ist jedes Kleidungsstück von icke,BERLIN ein Kunstwerk für sich und für seine Trägerin. Die einzigartige Symbiose von Mode und Fotografie, die inspirierende Hand-in-Hand Zusammenarbeit und der gegenseitige Respekt der Designerinnen - das ist die icke,REZEPTUR.